Was sind Meditationen?

Das Wort Meditation setzt sich aus zwei lateinischen Wörtern zusammen: "meditatio" bedeutet "das Nachdenken" und "medias" bedeutet "die Mitte". Unter Meditation versteht man also ein Vertieftsein, ein sich Versenken und auf die eigene Mitte ausrichten.
Meditationen werden in vielen Religionen und Kulturen praktiziert und dienen der Besinnung des Individuums, bei der es zu einer Abwendung von der Außenwelt kommt, hin zur Innenwelt, zur eigenen Mitte.

Durch regelmäßiges Meditieren kannst Du also Deinem Geist Erholung schenken, Du kommst zur Ruhe und entspannst Dich. In diesem Zustand kannst Du wertvolle und wahrhafte Erfahrungen machen und neue Einsichten gewinnen.


                           "Alles, was Du brauchst, steckt schon tief in Dir und wartet nur darauf, sich zu entfalten und zu befreien.

                         Du musst Dir nur in aller Ruhe die nötige Zeit nehmen, um herauszufinden, was längst in Dir verborgen ist." 
                                                                                                                                                                                               
Eileen Caddy


Inzwischen haben sich verschiedene Formen der Meditation etabliert. Ich möchte Dich gerne mit geführten Meditationen und Heilreisen unterstützen. Den meisten Menschen fällt es nämlich leichter, sich auf eine Meditation einzulassen, wenn diese angeleitet wird.


                                                                           
Warum sind Meditationen so gesund?

Zunächst einmal solltest Du wissen, dass wir im Alltag unsere linke Gehirnhälfte viel und oft beanspruchen. Die rechte Gehrinhälfte kommt leider oft zu kurz. Dadurch sind meistens die sogenannten Beta-Wellen in unserem Gehirn aktiv. Diese werden produziert durch die Fokussierung auf das Außen, Denken und Handeln.
Die sogenannten Alpha-Wellen, die im Zustand der Entspannung auftreten, strömen demzufolge zu wenig.
Durch Meditationen und Heilreisen kannst Du Deine beiden Gehirnhälften unterstützen, sich einander wieder anzunähern, gleichberechtigt zu arbeiten. Somit findet ein Ausgleich statt. Es werden vermehrt Alpha-Wellen erzeugt und Dein "denkendes Hirn" wird ruhiger. Dadurch kannst Du neue Informationen besser und leichter aufnehmen und diese werden zudem sehr gut vernetzt. Somit können diese dann später aus dem Unterbewusstsein heraus positiv wirken.

Zudem harmonisiert Meditation Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele. Du kannst also auch Deinem Körper etwas Gutes tun. Denn durch den Zustand der Entspannung, den Du während einer Meditation oder Heilreise erreichst, aktivierst Du Dein vegetatives Nervensystem Im Speziellen den sogenannten Parasympatikus, der dafür zuständig ist, alles im Köpersystem runterzufahren.

Somit erzielst Du eine positive Wirkung auf Deine Muskulatur, die Durchblutung, den Blutdruck und die Atmung. 
Bei Beschwerden wie Migräne, Schlaflosigkeit, Verdauungsproblemen, bei Nervosität und Angst, ja bei allen stressbedingten Symptomen kannst Du eine Linderung bewirken.

 



                                                                         Wobei können Dir Meditationen helfen?

* Über innere Bilder kannst Du Zugang zu Deinen inneren Ressourcen finden. Daraus kannst Du Kraft und Zuversicht schöpfen.
* Du erhältst Zugang zu Deiner Seele und Deinem Unterbewusstsein. Dadurch kann ein sehr heilsamer Prozess in Gang gesetzt       
   werden. Diese Heilkraft ist seit Jahrhunderten bekannt, insbesondere bei den Schamanen und Urvölkern.
* Du gewinnst Distanz zum Alltag. Diese "Arbeit" eröffnet Dir neue Sichtweisen und Blickwinkel und kann der Schlüssel zur Lösung 
   so manchen Problems sein.
* Du verbesserst Deine Kreativität und Schöpferkraft und kannst somit Dein eigenes Potential leichter entfalten.
* In Deiner Fantasie ist ALLES möglich, sie ist grenzenlos!!
* Während einer Meditation oder Heilreise befindest Du Dich in einem veränderten Bewusstseinszustand, bist aber trotzdem wach.
  Du kannst zu jeder Zeit frei entscheiden, wie weit Du da mitgehen möchtest, was Du auslassen oder wann Du aussteigen
   möchtest! 
* Du hast hiermit die Möglichkeit, Dein eigenes Leben positiv zu beeinflussen, denn innere Bilder wirken tief und Gedanken nehmen 
  Gestalt an!!
* Du kannst Dir durch Meditationen und Heilreisen einen inneren sicheren Ort kreieren, den Du zu jeder Zeit aufsuchen kannst!





                   Wann solltest Du vorsichtig sein in der Anwendung von Meditationen und Heilreisen?

- Bei Herzerkrankungen
- Bei Alkoholkonsum und Alkoholkrankheit
- In der Schwangerschaft
- Bei starken Allergien und Asthma
- bei spezifischen Ängsten und Phobien

Am besten Du besprichst das im Vorfeld mit Deinem Arzt des Vertrauens oder mit Deinem Therapeuten und holst Dir aus medizinischer Sicht das Okay!




                                           Wann darfst Du Meditationen und Heilreisen NICHT anwenden?

- Bei akuten Psychosen, wie Schizophrenie, Manie oder einer schweren endogenen Depression
- Beim Konsum von Drogen wegen der Gefahr von Flashbacks und dem Abrutschen in eine Psychose
- Bei schweren neurotischen Störungen, wie zum Beispiel einer extrem starken Angststörung, heftigen Panikattacken, 
   einer ausgeprägten Zwangsstörung oder dem Borderline-Syndrom
- Bei der Einnahme von Psychopharmaka

Sollte bei Dir eines dieser Anzeichen vorliegen und Du möchtest trotzdem nicht auf Meditationen verzichten, so sprich darüber bitte mit Deinem behandelnden Arzt oder Therapeuten!



                                             Was brauchst Du, um mit der Meditation beginnen zu können?

Sorge dafür, dass Du ausreichend Ruhe und Zeit hast und absolut nicht gestört werden kannst. Schalte vielleicht auch Dein Telefon, Handy etc. ganz aus. Achte auf ganz bequeme Kleidung, es sollte nichts einengen, abschnüren, zwicken oder ähnliches. Und such Dir einen gemütlichen Platz, an dem Du Dich wohlfühlst und entspannen kannst. Du kannst sowohl im Sitzen als auch im Liegen meditieren oder ohne Gepäck verreisen.  Aber wisse, dass man im Liegen leichter dazu neigt einzuschlafen und einem dann einiges entgehen kann ;-)


So, und jetzt kannst Du aus meinem Angebot schöpfen und Dir eine für Dich passende Reise aussuchen.
Ich wünsche Dir viel Freude damit!



   
 

  • Facebook - Weiß, Kreis,

    © 2019 by Franziska Theurer